So wird hier gearbeitet  -  Ein Tag bei BIKERTECH
 

Über den Winter versuchen wir so viele Teile wie möglich vorzubereiten. Es ist auch in den nächsten Jahren geplant, dass mit dem kleinst möglichen “Mitarbeiterstamm” zu realisieren. Zum Frühjahr hin sind leider schon fast immer alle Teile wieder verkauft ;-) Viele vorbereitete Teile liegen hier noch rum, die heute schon keiner mehr haben will. So ist die “just in time” Fertigung am effektivsten. Wir haben dazu schon viele “Rohlinge” vorbereitet.
 

Jeden Tag  wollen Kunden beraten werden (telefonisch, oder per Mail) und es gehen Bestellungen ein. Schon für das Finanzamt wird jede Bestellung ausgedruckt. Entweder auf weißem, oder auf grünem Papier. Wenn der Bestellung anzusehen ist, das die Teile recht fix zusammen gestellt werden können, weil alles vorrätig ist, dann habt ihr Glück und wir drucken auf weißem Papier. Sobald aber ein Teil anzufertigen ist, bzw. noch geschliffen, oder gebogen werden muss, wird auf grünem Papier gedruckt.
 

Der Reihe nach, liegen alle Bestellungen auf einem großen Stapel. Nun kommen die Zahlungseingänge, die zugeordnet werden müssen. Schön, wenn dabei als erstes die Rechnungsnummer im Verwendungszweck angegeben wurde. Das hilft uns sehr, leider bekommen noch nicht einmal das einige “Kandidaten” hin... Die Zeit geht nur so dahin.
 

Die “weißen” werden sofort bearbeitet und meist am gleichen Tag zum Versand gebracht. Von 12:00 bis 15:30 Uhr sind wir dafür ganz schön am Rotieren. Dann kommt der Postwagen. Zeit für eine Mittagspause bleibt nicht immer, denn das Telefon steht parallel auch nicht still. Auch müssen Zukaufteile oder Kettensätze bestellt werden, neue Teile gezeichnet, gebaut, fotografiert und in den Shop gebracht werden. Die Zeit geht nur so dahin.
 

Die “grünen” türmen sich auf einem neuen Stapel, der im Frühling und Sommer eine beachtliche Höhe erreicht. Hat ein Kunde die aktuelle Lieferzeit nicht bedacht, die bei der Bestellung jedoch eindeutig angezeigt wird und die TURBO Bearbeitung angeklickt, bekommt die Bestellung einen grellroten Aufkleber und wandert  direkt in die Werkstatt, um meist spät in der Nacht, oder über das Wochenende bearbeitet zu werden. Wer meint, hier kann jemand zaubern, bzw. noch so nette Anmerkungen schreibt, der darf sich diesen Lieferzeiten-Hinweis anschauen.
 

Nervig ist es, wenn jemand vor Ablauf der angekündigten Lieferzeit erfahren will, wann er denn seine Teile bekommt. Die Post transportiert diese Warensendung nun mal in 3-4 (manchmal auch 5-6 Tagen).  Bitte mit berücksichtigen! Rechnen sollte jeder können. Wir verpacken fast immer in braune Luftpolsterumschläge. Wer den Artikel: TURBO-Brief angeklickt hat, wird einige Tage schneller beliefert.
 

Wenn es eine Bestellung dann mal in die Werkstatt geschafft hat, wird zuerst die bearbeitet, die wenig Arbeit macht, aber auch die aus dem Ausland, weil der Versand noch länger dauert. Bestellungen mit Anmerkungen und nachträglich bestellten Teilen, warten länger auf eine Bearbeitung. Auch oft die, für die im Büro noch eine Rechnung gedruckt werden muss.  Nach Feierabend werden dann die “Turbokandidaten” versorgt”. Die Zeit geht nur so dahin.
 

Nach dem Versand, notieren wir uns das Datum dazu. Versandmails wie früher, gibt es nun nicht mehr. Denn dann klingelte nach 2 Tagen das Telefon und wieder gab es Nachfragen.... Wir bringen die Fotos von zufriedenen Kunden in die Fotogalerie. Die Zeit geht nur so dahin. Abends nochmal schnell zum Postamt... ist keine Seltenheit.
 

Hin und wieder müssen wir eine Nachforschung einleiten. Aber das ist wirklich selten. Meistens arbeitet DHL nicht so schnelle wie sie es ankündigen, oder sie haben es versäumt, über die Anlieferung in eine Packstation zu informieren.
Oder die Kunden haben eine falsche Postleitzahl, oder Anschrift geschrieben und wundern sich...
 

Urlaub ? - Na ja - egal wie wir den  timen, er kommt einigen Bestellern garantiert unpassend. Wir kündigen ihn oben im Shop rechtzeitig als Hinweis an und erhöhen gleichzeitig die Lieferzeit zur “Überbrückung”, um damit hoffentlich alle noch in der zugesagten Zeit zu beliefern. Die Angabe sind Werktage - nach Zahlungseingang, bis zum Versand.

PS: Das ganze braucht keiner lesen ;-) ,  aber es hilft evtl. die Wartezeit bis zur Lieferung zu ertragen . . .