Euer Navi / GPS soll drehbar sein, oder in der Neigung verstellbar sein ?

Wir zeigen einige Möglichkeiten dazu auf. Bei Unklarheiten, einfach mal anrufen, wenn ihr auf dieser Seite seid.

Übersicht von Dreh- Kippgelenken und Kombinationen damit

1.

2.

    Das HR (Richter) Gelenk 1536 kann zwar nur um ca. 13° in der Längsachse geneigt werden, aber ist dafür auch zur Seite um diesen Bereich kippbar (siehe Bild der inneren Begrenzung).
    Die folgenden Gelenke sind aus Kunststoff.
     

    Am BRODIT Gelenk BR-213018 gibt es keine geklebten Teile. Alle Gelenke haben eine zentrale Fixierschraube. Hier kann die Klickplatte auch abgeschraubt werden. Sie passt zum RICHTER 4-Loch Klicksystem.
     

3.

4.

    Wie das Gelenk 1536 (Bild 1), kleben wir auch dieses RICHTER Gelenk 1695 so wie hier gezeigt selbst. Das Gelenk ist fest mit der 4-Krallen Klickplatte verbunden. Mit einem Klebe-PAD kann auch dieses Gelenk auf einer Fläche befestigt werden.
     

    Dieses Gelenk (Art. 1580/104), ist mit Klebepads versehen, kann aber auch angeschraubt werden. Wir verwenden es an diversen Artikeln. Der Schwenkbereich ist wie bei 1695 (siehe innere Begrenzung).
    Kann also nur gedreht und in der Längsachse geneigt werden.
     

5.

6.

    Ein ganz einfaches Gelenk ist der Artikel: 1612. Der Bastler, hat sicher einen Anwendungsfall. Evtl. so, um eine externe Antenne direkt an der Halteschale zu montieren, oder nur für einen Tischhalter.
     

    Für den Artikel 1571/103 fällt euch bestimmt auch noch was ein.
    Könnte man nicht nur im Auto montieren, sondern auch im Cockpit.
    Der Montagelochabstand ist 62 mm.
    Stabile Ausführung aus Kunststoff. Siehe auch Bild 24.
     

7.

8.

    Auf jedes 4-Krallen Klicksystem könnt ihr auch den Adapter 1466-4QF klicken und schon habt ihr das neue QuickFIX-Klicksystem, bei dem die Krallen nach innen gezogen werden. Passt aber darum nicht in Verbindung mit der Adapterplatte 1498 bzw. 1635. Wohl aber mit 1641.
     

    Das ist der Artikel: BS-Gelenk-2. Die Montage erfolgt an einer der M8 Lenkerklemmschrauben. Ca. 28mm schaut das Gewinde nach unten heraus. Ein fixierbares 2-fach Gelenk bildet das Mitelteil.
    Oben mit drehbare Platte aus Kunststoff. Auch für ZUMO-350 / 390!

    Damit spart ihr euch das ganze RAM Mount Zeug !
     

9.

10.

    Es gibt eine Kugelkopfschelle ähnlich Artikel: 167x-GUM, die an Durchmessern bis 32mm montiert werden kann. Für einige Artikel, wie z.B. AP-VAR-38, oder GB1-VAR verwenden wir nur das Oberteil mit der Fixierung für den Kugelkopf (rechtes Bild).
    Es gibt auch eine QuickFIX Ausführung.
     

11.

12.

    Die Schelle STRAP-VAR, wird mit einem 25mm breiten Kabelbinder befestigt, der sich wieder öffnen lässt. Wir haben dazu eine Adapterplatte entwickelt. Daran könnt ihr Halteschalen montieren und diese dann neigen + schwenken. Auch am Liegerad, oder so.
     

    Die Schellen NK-VAR-xxx lassen wir mit einen Kugelgelenk aus glasfaserverstärkten Kuststoff umrüsten. Auf die Oberteile montieren wir dann alle erdenklichen Adapter zu den üblichen Klicksystemen.
    Es sind also nicht
    diese ähnlichen Billgschellen, wie sie bei eBay zu finden sind. Jedoch nur für Durchmesser bis 26 mm geeignet.
     

13.

14.

    Eine sehr verbreitetes System, kommt aus den USA. RAM Mount.
    Am Lenker wird eine gummierte Kugel montiert und das Mittelteil klemmt diese und die Kugel am Navihalter zusammen. Sehr stabil !
    Schaut euch dazu die
    Infoseite - RAM Mount an.
    Dort findet ihr mehr als 50 weitere Bilder.
     

    Diese edlen Frästeile aus ALU (Oberteil aus Kunststoff), wie BS-Gelenk-1, gibt es für verschiedene Lenkerdurchmesser.
    Ein NAVI-Halter, wie
    hier der RIDER 2 (Urban), kann direkt montiert werden. Artikel: BS-Rider.
    Mit der Überwurfmutter wird das Oberteil an der Kugel fixiert.
     

 

16.

17.

    Die Schelle P4-LANG hat einen freien Bereich, um Geräte, oder Gelenke zu montieren. Wenn ihr im Shop nach “Gelenk” sucht, findet ihr noch andere Ausführungen. Wie die hier gezeigte P4-L-1580.
    Beispiel-Anwendung am Motorroller wie
    hier.
     

    Auf die Schelle L4D-L könnt ihr auch Gelenke o.ä. montieren, wenn ihr sie ungebohrt bestellt.

    Die Schelle
    L4D-P hat nahezu den gleichen Lochabstand wie einige der Gelenken. Hier hat sich ein Kunde das Gelenk innen montiert.
     

18.

19.

    Sucht doch einfach im Shop nach: variabel, oder VAR, oder nach Neigung, oder NEIG.

    Dann solltest ihr diese Schelle
    V-4QF und ähnliche Teile finden.

    Hier ist auf die P4-LANG Schelle ein Adapter mit BRODIT-Gelenk
    (Bild 2) - ohne Gummidämpfer montiert. Siehe Art.
    BR-RK-4D.

    Wer das QUAD-System möchte, bestellt:
    BR-QUAD plus Schelle und einem mittleren Schraubensatz.
     

20.

21.

    Die Schelle RK-NEIG hat Langlöcher zur Verstellung des Ablesewinkels. Das Oberteil kann auch auf RK-2828, wie hier rechts im Bild, montiert werden.
    Passt für alle Lenkerdurchmesser und Vorbauquerschnitte.
    In der Art könnt ihr das auch mit einem
    QUAD-Adapter bekommen.
     

    Das hier verwendete BRODIT Gelenk BR-213018 hat den Lochabstand 38x30 mm. Über eine gefräste Adapterplatte ist ein durch uns modifizierter QUAD-Adapter montiert.
    Im Shop als Artikel:
    BR-QUAD.
    Das Gelenk ist auch fester einstellbar (Kreuzschlitz - mittig).
     

22.

23

    Zur Zeit gibt es diese Dübel für 12-14mm und 15-19mm Durchmesser. Auf der schwenkbaren Platte kann das Navi montiert werden.
    Die Montage erfolgt seitlich im Lenkerstummel.
    Im Shop - als Artikel:
    BS-STUM-VAR
     

    Ein ähnlicher Dübel wie im Bild 22. Hier als Artikel: BS-zentral-DP
    Lieferbar in den 3 Standardgrößen.

    Auch hier kann das Oberteil um 90 Grad verdreht fixiert werden.
     

24.

25.

    An das Gelenk 1571/103 aus Bild 6, ist hier eine 4-Lochplatte montiert. Es entstehen wieder neue Montagemöglichkeiten im Cockpit o.ä. Bei Bedarf mit der Bildnummer anfragen.
     

    Mit diesem Gelenk eurer GOPRO, plus unserem Adapter GO-Helm-1, könnt ihr auch mal Aufnahmen nach hinten machen. Lässt sich mit einer Hand umschwenken. Weite Infos dazu hier ab Bild 9.
     

26.

27.

    Mit dem Artikel: GO-Gelenk1 positioniert ihr eure Kamera oder Leuchte hoffentlich an die richtige Stelle.
     

    Das Gelenk GO-2231 ist in 24 kleinen Stufen drehbar.

    Es könnte zur Montage einer GOPRO Kamera verwendet werden.
     

28.

29.

    Hier ist der XIR-4-Krallen Adapter, in der QUICK-Fix Ausführung, auf eine 25mm Kugel befestigt.
    Er lässt sich auf einer glatten Kugel (ALU oder Kunststoff) sehr gut und weich schwenken - bis ca. 40 Grad in alle Richtungen!
    Die Platte mit der Kugel ist der Artikel:
    RAM-3830.
    Diese Art “Schelle”, mit der Edelstahlbandbefestigung wurde auf Kundenwunsch angefertigt. 3-Lagig zur besseren Stabilität !
     

    Dieses QUICK-Fix Oberteil RAM-CAM-4QF mit Kugelkopf, lässt sich auch vielfältig einsetzen. Mit einer RAM-CAM-KU Kugel könnt ihr es mit dem RAM-System verbinden und ein Smartphone mit einer RICHTER Schale drauf klicken.

30.

 

    Hier ist der XIR-4-Krallen Adapter, (ohne QUICK-Fix) auf der 25mm RF-Kugel-3 aus ALU befestigt. Lässt sich auch wunderbar schwenken. Mit dieser Technik, gibt es auch andere Oberteile wie: XIR-25-QUAD
     

 


Wird sicher bald mal fortgesetzt.  Leider gibt es sehr viele Möglichkeiten...
und Optionen, die berücksichtigt werden müssen, damit ihr alles im Shop bestellen könnt.
Wir geben uns doch schon die größte Mühe ;-)